Amores Mezcal

aga_amo

Nachhaltigkeit wird bei Mezcal Amores grossgeschrieben. So verpflichtet sich das Unternehmen, für jede geerntete Agave fünf neue zu pflanzen. Gleichzeitig werden die Handwerksbetriebe 30% höher als üblich entlohnt und parallel dazu wird die lokale Gemeinschaft unterstützt, dies rund um die Themen Schulbildung, Lebensmittel und ärztliche Versorgung.

Amores wird in Mexiko in einem der acht Staaten hergestellt, die Mezcal nach der geschützten Herkunftsbezeichnung herstellen dürfen. Die Agaven-Herzen, Piñas genannt, werden nach der Ernte in einem Erdofen gekocht, um die enthaltenen Zucker in Einfachzucker umzuwandeln. Nach der Pressung wird der Saft unter Beigabe von warmem Wasser spontan vergärt, um dann doppelt destilliert zu werden.

Verschiedene Agavenarten und die Herkunft deren führen zu unterschiedlichen Geschmacksprofilen: der Espadín Joven aus San Juan del Rio, der Cupreata Joven aus Mazatlán, Guerrero und der Cenizo Joven aus Nombre de Dios, Durango.

Zur Philosophie von Mezcal Amores (PDF)

Kategorie
Produktkatalog

© 2020 Charles Hofer SA