Cotswolds Dry Gin

Cotswolds erklärtes Ziel war, nicht einfach einen weiteren Gin auf den Markt zu bringen. Und so entschloss sich die Cotswolds Distillery einen Botaniker zu Rate zu ziehen. Dieser sollte ungewöhnliche botanische Zutaten aus der Region ausfindig machen, die anschliessend in das Rezept für den Gin einfliessen konnten.

Auf der Basis von reinstem Weizendestillat werden die lokalen zusammen mit klassischeren Zutaten in der massgeschneiderten Holstein Kupferbrennblase gebrannt.

Nach dem Hinzufügen des Weizendestillats, welches jetzt noch weit über 90% Alkohol beinhaltet, werden die Aromen der speziell ausgewählten botanischen Mischung entweder durch Mazeration oder dann per Dampfinfusion extrahiert. Beide Verfahren wurden an jeder Zutat getestet um herauszufinden, welches sich jeweils am besten für die bestimmte Zutat eignet. So findet nur das bestmögliche Ergebnis seinen Weg ins fertige Rezept und dies garantiert einen perfekt ausgewogenen Gin.

Degustationsnotizen

Nase

Frische Noten von Grapefruit mit erdigem Koriander und süssem Wacholder. Weiche Noten von schwarzem Pfeffer mit einem Hauch von Cotswolds Lavendel.

Gaumen

Frisch, harziger Wacholder mit frischer Grapefruit und Koriandersamen. Trocken von der Angelika Wurzel und Aromen von Eukalyptus und Lorbeerblätter. Ganz fein Limette und Lavendel.

Abgang

Sauber und ausgewogen. Wacholder, Zitrus und erfrischende Noten von Lorbeerblätter und Kardamom.


Cotswolds English Single Malt Whisky

Cotswolds Cream Liqueur

Kategorie
Gin
X