Glenrothes Sherry Cask Reserve

Glenrothes Sherry Cask Reserve

Glenrothes war schon immer stolz auf die Tatsache, dass, mit Ausnahme der ex-Bourbon Abfüllung Alba Reserve, in jeder Glenrothes Abfüllung grösstenteils Sherry-Fässer zum Einsatz kommen.

Mehr als 90% der aktuell verfügbaren Schottischen Whiskys werden in ex-Bourbon-Fässern ausgebaut. Gute Sherry-Fässer, die speziell für die Whisky-Industrie in Jerez hergestellt werden, kosten in etwa das Fünffache eines ex-Bourbon-Fasses.

Glenrothes weiss, dass die Sherry-Fässer massgebend für die Komplexität und Aromatiefe seiner Whiskys sind und die Investition lohnt sich in jedem Fall. Bis anhin wurde aber nie eine  Abfüllung mit nur First Fill Sherry-Fässern entwickelt.

Die für den Sherry Cask Reserve benutzten Fässer sind überwiegend aus Europäischer Eiche, welche viel aromatischer ist als ihre Amerikanische Verwandte. Insbesondere die harzigen Aromen und der Charakter von getrockneten Früchten unterstützen den Sherry-Ausdruck optimal.

Die Degustationsnotizen von Gordon Motion, Malt Master:

  • Scharfer Ingwer, Orangenschale und Sherry-Fass-Eiche.

Der Beschrieb von Ronnie Cox, The Glenrothes Brand Heritage Director:

  • Die köstlich cremige Textur explodiert am Gaumen in einen Regenbogen von weichen, würzigen und fruchtigen Aromen die perfekt mit den Sherry- und Eichennoten harmonieren.

Farbe: schimmerndes Gold

Nase: Orangenschale, Früchtecake, Vanille, Lebkuchen, schwarze Kirsche und Birne

Gaumen: würzig, Ingwer, Eiche und Crème Brûlée

Abgang: anhaltende Würzigkeit mit Noten von Orangenschale



X