Kiyomi Japanese Rum

rum_kiy

Die 1961 von Tadashi Matsuda gegründete und heute «Helios Distillery» genannte Brennerei befindet sich in Naha, Okinawa. Matsuda nutzte von Beginn weg lokalen Zuckerrohr, um Rum herzustellen, den er zunächst den amerikanischen Besatzungssoldaten verkaufte.

Der Zuckerrohrsaft für den Kiyomi fermentiert 30 Tage lang und lagert nach der Destillation sechs Monate lang in Stahltanks. Da er nicht mit Holz in Kontakt kommt, ist er von glasklarer Farbe. Die Nase sehr komplex und vielschichtig, am Gaumen sanft und gutmütig, mit Anflügen von salzigen, würzigen, fruchtigen, aber auch an Gemüse erinnernden Noten. Eine ungewöhnliche aber ausserordentlich spannende Rum-Erfahrung!

Kategorie
Produktkatalog

© 2020 Charles Hofer SA