Rhum Clément – in den Top 10 der angesagtesten Rumsorten der Welt

Der allererste Rhum Agricole in den Top 10 der angesagtesten Rumsorten der Welt

Anfang 2016 hat Drinks International der führenden Marke von Rhum Agricole aus Martinique, Rhum Clément, eine angenehme Überraschung bereitet. Zum ersten Mal in der Geschichte wurde ein französischer Rhum unter den «Top 10 der trendigsten Rumsorten der Welt» nominiert.

Dieser renommierte Preis wird jährlich von Drinks International an die 10 begehrtesten Rummarken vergeben von den Barkeepern, die in den Cocktailbars arbeiten, die in der exklusiven Liste der 50 besten Bars der Welt enthalten sind.

Rhum Clément, der in mehr als 65 Ländern weltweit vertrieben wird, hat kürzlich seine Präsenz im Universum der Cocktailbars verstärkt, indem 2013 ein spezielles Portfolio gestartet wurde, das sich an Barkeeper wendet. Mit gezielter Kommunikation rund um Ti’ Punch, dem kultigen Cocktail aus Martinique, hat Clément die Barkeeper eingeladen, mit diesem klassischen französisch-karibischen Cocktailritual zu spielen. 2015 startete Clément seinen ersten internationalen Cocktailwettbewerb mit seinem ersten Ti’ Punch Cup. In mehr als 10 Ländern, einschliesslich der kultigen Cocktailkulturen von England und der USA, sowie der schnell heranreifenden Szenen in Europa und Asien (Schweiz, Frankreich, Griechenland, Italien, Hongkong) wurde die kultige Marke aus Martinique für die besten Barkeeper rund um die Welt schnell verfügbar.

«Barkeeper schätzen und respektieren Marken mit unverwechselbarem Charakter und Tradition, und Rhum Clément hat für viele Liebhaber von Spirituosen und Cocktails die Türen nach Martinique geöffnet», erklärt Audrey Bruisson, Global Marketing Manager von Rhum Clément. «Wir sind ein Verbündeter bei dem jüngsten Interesse an handwerklichen Spirituosen in der Welt, was unsere natürliche DNA ist. Dankenswerterweise wurde Rhum Clément als DIE Referenz für Rum identifiziert, welche den wachsenden Bedarf von Barkeepern nach einem Rum befriedigt, der anders ist als alle anderen Spirituosen, mit denen sie vertraut waren.»

Ein schöner Preis für Rhum Clément, der bereits bewiesen hat, dass er ein gutes Omen für 2016 ist.

Ganz neu von Rhum Clément: der 15-jährige (oben abgebildet)

TAGS: